Meldetechnik

Mit Meldetechnik lassen sich Eindringlinge schon im Außenbereich erfassen. Lösungen zur Freilandsicherung bzw. Sicherung der Grundstücksgrenzen können mit Ihrer Alarmanlage kombiniert werden. Für nahezu jede Grundstücksgröße und -beschaffenheit lassen sich Komponenten unauffällig in die Umgebung integrieren.

BEWEGUNGSMELDER

Optex und Politec bieten Systeme für unterschiedliche Anwendungsbereiche

  • Reichweiten - je nach Größe des zu überwachenden Bereichs
  • Erfassungswinkel - variabel
  • Montageart - Wand-/Decken- oder Eckmontage
  • Abdeck- und Sabotageschutz
  • Immunität - gegenüber Störeinflüssen (Reflexion, Bewegung durch Wind oder Kleintiere)

Klassischer Bewegungsmelder für Eingang, Einfahrt, Parkplatz

Infrarot-Bewegungsmelder Optex HX-40 AM
Infrarot-Bewegungsmelder

Langstrecken-Melder für große Flächen mit 2 Erfassungsbereichen

Langstreckenmelder Optex Redwall SIP-3020
Langstreckenmelder

Absicherung der Gebäudehülle

z. B. an Terassen

Bewegungsmelder Optex BX-80 N
Bewegungsmelder

Infrarot-Säulen, lichtschranken, Zaunabsicherung

  • Überwachung der Außenhaut von Gebäuden mit Lichtschranken
  • Infrarot-Säulen zur Überwachung von Grundstücksgrenzen oder bestimmten Bereichen
  • Zaun-Überwachung mittels Lichtwellenkabel
Lichtsäule mit Infrarotsensoren
Lichtsäule mit Infrarotsensoren
Infrarot-Lichtschranken Optex AX-70 TN
Infrarot-Lichtschranken
Säulen Optex SL-200 QN
Säulen

Abbildungen wurden mit freundlicher Genehmigung von SECTEO® zur Verfügung gestellt.